Frank Turner & The sleeping souls beehrten wieder das Docks Hamburg

Frank Turner & The sleeping souls am 28.02.2014 im Docks Hamburg

Bei seinem letzten Besuch in Hamburg musste Frank Turner wegen eines Bandscheibenvorfalls das Konzert mit Stützkorsett und ohne Gitarre absolvieren. Bei seinem Konzert gestern Abend im Docks Hamburg brauchte er das Hilfsmittel nicht mehr und freute sich sichtlich wie gewohnt mit Gitarre auf der Bühne zu tanzen.

Frank Turner verstand es wieder den Saal zum Kochen und das Publikum zum Singen und zum Tanzen zu bringen. Und er entließ das Publikum in großer Glückseligkeit mit dem Versprechen, im Herbst wieder in die Hansestadt zu kommen. Alle die gestern da waren, werden sicherlich auch dann wieder dabei sein. Und diejenigen, die ihn diesmal verpasst haben, sollten sich bei der nächsten Gelegenheit Frank Turner ebenfalls nicht entgehen lassen.